Projektauswahl

Haus S.

2004/STMK.

1/8

Aus einem in den 60er Jahren errichteten Kleinhaus wurde durch Um- und Zubau ein Wohnhaus für ein Ehepaar mit zusätzlich eingebauter Garconniere geschaffen. Auskragende großzügige Terrassen prägen das Gesamtbild des Entwurfs in Holzbauweise. Ein verglaster Klimapuffer mit wärmespeichernder Betonwand dient als Bindeglied zwischen den beiden Baukörpern. Unbehandelte Lärchenlamellen bilden die einheitliche Textur der Fassade der aus dem Steilhang heraustretenden Holzriegelkonstruktion und des massiven Bestandes.